Berber Salat

Salate sind Hauptbestandteile einer oerientalischen Mahlzeit. Sie verleihen ihm Frische und Vitamine. Zutaten variieren je nach Jahreszeit bzw. Verfügbarkeit. Immer mit dabei sind allerdings Koriander, Tomaten und Knoblauch.

Kategorie:  Salate nahöstlich  -  Fertig in: 30min  -  Kochzeit: 30min  - 

Zutaten

Für 6 Personen

  • 1 Schuß Arganöl
  • 150 Gramm Auberginen
  • 1 Fleischtomate
  • 1 Zucchini
  • 100 Gramm grüne und rote Paprika
  • 1 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Eßlöffel Olivenöl
  • 1 Salz und Pfeffer aus der MÜhle
  • Saft von einer Zitrone

Berber Salat Directions

Tomaten blanchieren, häuten und würfeln.

Zwiebeln, Paprikaschoten, Zucchini und Aubergine in Würfel schneiden, ca. 1,5 cm.

Knoblauchzehen und Chili fein hacken.

 

Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl andünsten und glasig werden lassen,

Chili, Zucchini, Auberginen und Paprika zugeben.

Mit Koriander bestäuben, salzen und pfeffern.

100 ml Wasser zugeben und abgedeckt bei geringer Hitze ca. 15 Min. köcheln.

 

Den Berbersalat etwas auskühlen lassen und vorsichtig die Tomate unterheben, pikant mit Zitronensaft abschmecken.

Zum Servieren auf Teller verteilen und mit Petersilie dekorieren.

 

Dazu passen Joghurt-Bällchen (Labna) und einige Tropfen Arganöl.

Top