Desserts

          09 Sesam-Eis mit Ananas

          • Fertig in:  30min
          • Wartezeit:  30min

           

          Vanille-Eis ist wohl die beliebteste Variation der Eis-Desserts.

          Diese Variation mit schwarzem Sesam gibt dem Klassiker eine neue fernöstlich angehauchte Note.

          Zutaten:
          400 ml gutes Vanille-Eis, 8 Eßlöffel Orangensaft, 2 Teelöffel abgeriebene Orangenschale, 75 Gramm schwarze Sesamsaat, 1 Eßlöffel Sesam-Öl, 1 Teelöffel Meersalz, 1 Ananas, 1 Teelöffel Thai Chili-Sauce

          Ananas, karamellisiert, mit Creme de Menthe

          • Fertig in:  1S

          Eine perfekte Abrundung für jedes Menü und mit einem besonderen geschmacklichen Kick!

          Zutaten:
          0.5 frische Ananas, 1 Eßlöffel Szechuan-Pfeffer gemahlen , 50 Gramm Butter, 4 Eßlöffel Zucker, 0.5 Orange, Saft und Schalenabrieb , 2 Eßlöffel Amaretto , 250 Gramm Mascarpone, 200 ml Sauerrahm, 3 Eßlöffel Creme de Menthe, frische Minze

          Ananas-Curry mit Zitronen-Raita

          • Fertig in:  15min
          • Kochzeit:  30min

          Schärfe und Süße geben diesem Curry seine spezielle Geschmacksnote. Mit etwas Raita, dem klassischen Gemisch von Joghurt, Zitrone und Minze, passt es auch als Beilage zu Fisch, Geflügel oder Fleisch.

          Und ebenso gut eignet es sich als Dessert.

          Zutaten:
          1 Ananas, nicht zu reif, 1 Stück Ingwer ca. 3 cm, Sternanis, 5 Gewürz Nelken, 2 Stangen Zimt, 0.5 kleine rote Chili Schote, 1 Eßlöffel Butterschmalz (oder Ghee), 2 Eßlöffel brauner Zucker, 0.5 Zitrone, Saft und Schalenabrieb, 2 Eßlöffel geröstete Kokosraspeln, 150 Gramm Naturjoghurt, 0.5 Zitrone, Saft und Schalenabrieb, 1 Eßlöffel gehackte Minzeblättchen, 100 ml Wasser

          Apfelküchlein

          • Fertig in:  1S

          Die sind eigentlich ganz einfach. Und jeder hat sie bestimmt schon einmal gegessen.

          Zutaten:
          4 Äpfel, 50 Gramm Butter

          Apple-Crisp

          • Fertig in:  20min
          • Kochzeit:  50min

          Wenn im November die grauen Tage kommen, essen wir gerne einen leckeren und herzerwärmenden Auflauf. Äpfel habe ich immer im Hause und die anderen Zutaten für einen „Apple Crisp“ sind schnell besorgt.

          Zutaten:
          50 Gramm Mandelplättchen, 100 Gramm Butter, weich, 60 Gramm Haferflocken, 90 Gramm Mehl, 200 Gramm brauner Zucker, 800 Gramm Äpfel, geschält, in dünne Spalten geschnitten, 50 Gramm Marzipanmasse, 10 ml dunkler Rum

          Aprikosen, karamellisiert, mit Halwa

          • Fertig in:  45min

          Halwa und Aprikosen schmecken besonders gut zusammen,

          obwohl ihr Geschmack schon einzeln toll ist.

          Besonders gut schmecken natürlich frische Aprikosen !
          Also  zugreifen wenn sie Saison haben.

          Zutaten:
          18 getrocknete Aprikosen, 0.5 Liter Wasser mit dem Saft einer halben Zitrone, 1 unbehandelte Zitrone, Saft und Schale, 2 Eßlöffel Butter, 2 Eßlöffel brauner Zucker, 1 Teelöffel Orangenblütenwasser, 2 Eßlöffel Pistazienkerne, 400 Gramm griechischer Joghurt, 10%ig, 80 Gramm Halwa, Zitronenmelisse oder Minze

          Baci di Dama

          • Fertig in:  4S
          • Kochzeit:  20min

          Ein klassisches kleines Gebäck aus der Gegend, in der es die vielen Haselnüsse gibt.

          Zutaten:
          140 Gramm Mehl, 100 Gramm Couverture, 100 Gramm weißer Zucker, 100 Gramm Butter, 1 Eigelb, 60 Gramm Mandeln, 60 Gramm Haselnüsse, 1 Päckchen Vanille-Zucker, 1 Prise Salz

          Baiser-Haselnuß-Rolle mit Mandarine

          • Fertig in:  45min
          • Kochzeit:  30min

          Zu einem gelungenen Schluß gehört natürlich eine süße Rolle. Aber bitte nicht zu aufwendig.

          Zutaten:
          75 Gramm Haselnüsse, geröstet, gehackt, 1 Teelöffel Speisestärke, 1 Eßlöffel Zitronensaft, 4 Eiweiß Größe L, 150 Gramm feiner Zucker, 1 Prise Salz, 250 Gramm Mascapone, 2 Eßlöffel Orangen Marmelade, 3 frische Mandarinen, gewürfelt, Puderzucker

          Beeren Sülze

          • Fertig in:  45min
          • Kochzeit:  30min
          • Wartezeit:  45min

          Ne tolle kleine Terrine, ideal als Dessert.

          Zutaten:
          600 Gramm gemischte Beeren, z.B. Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, Kirschen, Brombeeren usw.,, 6 Eßlöffel roter Traubensaft, 1 Stange Zimt, 200 Gramm Marzipanmasse, 125 ml roter Traubensaft, 1 Stück daumenlanges Stück Zitronenschale, 75 Gramm Zucker, 1 Glas Schattenmorellen, 1.5 Päckchen rote Gelatine

          Blätterteig Gebäck mit Erdbeer-Füllung

          • Fertig in:  1S 30min

          Dieses Gebäck nennt man im Norden Schuhsohlen, aber nur der Form wegen. Zum Niederknieen!!

          Zutaten:
          2 Rollen Blätterteig, 150 Gramm Zucker, 1 Teelöffel Vanille Zucker, 250 ml geschlagene Sahne, 6 Teelöffel dänische Marmelade, 500 Gramm Erdbeeren

          Blaubeer-Windbeutel Nordwind

          • Fertig in:  45min
          • Kochzeit:  30min

          Windbeutel sind eigentlich ganz einfach zuzubereiten. Man solte sich aber die kurze Zeit, die die Zubereitung des Teigs braucht, nur darauf konzentrieren.

          Und nicht nur mit Blaubeeren gefüllt sind sie gern gegessene Dessert-Happen.

          Zutaten:
          250 ml Wasser, 0.25 Teelöffel Salz, 60 Gramm Butter, 150 Gramm Mehl, 3 große Eier, Puderzucker zum Bestäuben, 250 Gramm Heidelbeeren, 2 dl Sahne, 1 Päckchen Sahnesteif, 20 Gramm Zucker

          Bratäpfel mit geschmolzenem Vanilleeis

          • Fertig in:  15min
          • Kochzeit:  1S

          Apfelzeit, Weihnachtszeit, Bratapfelzeit. Was passt besser als Abschluß eines Festtagsmenüs? Und der Backofen ist sicher ohnehin noch warm.

          Zutaten:
          6 kleine Äpfel, z. B. Cox Orange, 30 Rosinen, 2 Eßlöffel Rhum, 70 Gramm weiche Butter , 100 Gramm Amaretti , 20 Gramm Zitronat und Orangeat, gewürfelt, 1 Eßlöffel Zucker, 1 Eßlöffel Zimt, 1 Eßlöffel kandierter Ingwer

          Bratapfel zur Ente

          • Fertig in:  1S 15min
          • Kochzeit:  1S

          Dies ist ein etwas weniger aufwändiger Apfel, der schnell zu Gans oder Ente gerichtet werden kann und besonders hübsch aussieht.

          Zutaten:
          6 nicht zu große Äpfel mit roter Schale, 6 Teelöffel geklärte Butter, 6 Teelöffel Wild-Preiselbeeren aus dem Glas

          Butterkuchen nach Irma Martens

          • Fertig in:  1S 30min
          • Kochzeit:  20min

          Irmi´s Butterkuchen, immer lecker!

          Zutaten:
          500 Gramm Mehl, 40 Gramm Hefe, 1 Würfel oder 15 Gramm Trockenhefe, 100 ml Milch, lauwarm, 100 Gramm Butter, geschmolzen, 60 Gramm Zucker, 1 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale, 0.5 Teelöffel Salz, 2 Eier, Größe M, Vanillezucker nach Geschmack

          Camembert pikant - in seiner Schachtel

          • Fertig in:  15min
          • Kochzeit:  20min

          Für dieses Rezept sammle ich bei meinen Einkäufen kleine Camembert Schachteln. Da der Käse in der Schachtel gebacken wird, müssen die Schachteln aus Holz sein und nicht aus Pappe, wie man sie bei billigen Sorten Käse meist findet.

          Zutaten:
          1 Messerspitze Pfeffer aus der Mühle, 2 Eßlöffel Pinienkerne, 2 Eier, 1 Zweiglein Thymian, 1 kleiner Camembert in der Holzschachtel, nicht zu reif und aus dem Kühlschrank, 2 Eßlöffel Sahne, 250 Gramm Blattspinat oder Lauch

          Cannoli Siciliana

          Cannoli sind ein sizilianischer Klassiker. Sie werden mit Ricotta gefüllt, gerne auch mit einer Schokomousse, wie auf dem Foto.

          Meine Cannoli sind mit Ricotta und geraspelter Schokolade gefüllt, sie werden zum Dessert gegessen und mit Eierlikör serviert.

          Zutaten:
          375 Gramm Ricotta, 10 große fertige süße Cannoli, 100 Gramm Puderzucker, 3 Eßlöffel Orangenlikör, 250 ml Eierlikör, 70 Gramm Edelbitterschokolade, 2 Blatt Gelantine, 75 Gramm ungesalzene Pistazienkerne, leicht gehackt

          Chili-Birnchen mit Mascarpone-Basilikum-Creme

          • Fertig in:  1S
          • Kochzeit:  15min

          ein etwas aufwendiges, aber sehr leckeres Dessert.

          Zutaten:
          6 kleine reife Birnen, 1 Zitrone, Zitronensaft und Schale , 100 Gramm Mascarpone, 100 ml Sahne, 10 Basilikumblätter, 1 Messerspitze Piment d` Espelette, 0.5 Päckchen Cranberrys, Zucker nach Geschmack, Birnenlikör nach Belieben, Puderzucker

          Cloud Inn Schokies

          Put In aus dem taiwanesischen Kenting hat uns diese leckeren "Cookies" gebacken. Das Rezept ist zwar einfach, aber sehr lecker.

          Zutaten:
          55 Gramm Butter, 245 Gramm Puderzucker, 185 Gramm Kakao, gesiebt, 55 Gramm Mehl, 175 Gramm Walnüsse, 0.25 Teelöffel Vanille-Puder oder -zucker

          Crème brûlée vom Ziegenfrischkäse

          • Fertig in:  1S
          • Wartezeit:  2S

          Die klassische Variante dieser Creme kennt man ja nun schon lange. Dies ist eine leicht würzige untypische als Gaumenkitzler.

          Zutaten:
          350 Gramm Ziegenfrischkäse, 100 ml Joghurt, 6 Teelöffel brauner Zucker, 1 Eßlöffel Rosmarinspitzen, fein geschnitten, 1 Espelette

          Dattel-Börek auf Melonensalat

          • Fertig in:  45min
          • Kochzeit:  30min

          Dieses Dessert geht auch mit anderen Fruchtsalaten und lässt sich so beliebig variiren.

          Zutaten:
          1 Yufka-Teig, 0.5 handvoll frische Minze, 12 Datteln, weich und entkernt, 100 Gramm Walnußkerne, 100 Gramm Zucker, 50 Gramm Butter, 5 Gramm gemahlener Zimt, 2 Gewürznelken, 1 Zimtstange, 1 Zitrone, nur den Saft, 1 Honigmelone, 500 ml Wasser, 50 Gramm Zucker, 10 Gewürznelken