Artischocken mit Krabben und Kräutermayonaise

An schönen Artischocken kann ich beim Einkaufen nur schwer vorbei gehen, die kleinen jungen Artischocken putze ich und esse sie gerne fein geschnitten als Salat oder kurz in Olivenöl und Knoblauch in der Pfanne gebraten, mit Zitronensaft abgelöscht und gehackter Petersilie bestreut.

Für die großen Exemplare verwende ich ein Rezept aus einem alten Time Life Kochbuch.

Kategorie:  Vorspeisen  -  Fertig in: 1S  -  Kochzeit: 45min  - 

Zutaten

Für 10 Personen

  • 12 Stück Zitronenscheiben
  • 1 Bund Bund abgezupfter frischer Estragon
  • 1 Eßlöffel Estragon-Weinessig
  • 1 Eßlöffel Stange feingehackter Lauch, nur vom weißen Teil
  • 10 Stück nicht zu große Artischocken, je ca. 250 bis 300 Gramm
  • 1 Bund abgezupfte frische Petersilie
  • 1 Bund feingeschnittener Dill
  • 200 ml Mayonnaise, selbst zubereitet oder fertig gekauft
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Eßlöffel feingehackte Anschovis
  • 500 Gramm kleine geschälte, gekochte Garnelen
  • 1 kleine feingehackte Knoblauchzehe
  • 3 Eßlöffel Salz
  • 1 Päckchen Cayennepfeffer
  • 200 ml Sahne
  • 2 Stück Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 1 Eßlöffel gehackter, frischer Estragon

Artischocken mit Krabben und Kräutermayonaise Directions

Die Stiele Artischocken rausdrehen, die Böden gerade abschneiden, damit die Artischocken sicher stehen. Mit einem scharfen Messer etwa 2 cm von der Spitze abschneiden und mit einer Schere die übrigen Blattspitzen kürzen.

Alle Schnittflächen mit Zitrone einreiben, damit sie sich nicht verfärben.
Artischocken mit den Schnittflächen nach unten in einen großen Topf setzen, etwa 2 cm Wasser und etwas Weißwein zugießen.  Artischocken mit Salz bestreuen und mit Backpapier abdecken. Ca 30 bis 45 Min. sieden. Alternativ kann man in einem großen Kochtopf etwa 6 Ltr Wasser und 3 Eßl. Salz zum Kochen bringen, Artischocken hineingeben und unbedeckt unter gelegentlichem Umwenden etwa 30 Min. sieden. Sie sind gar, wenn sich ihre Böden leicht mit der Spitze eines kleinen scharfen Messers einstechen lassen. Artischocken rausnehmen, abschrecken und umgekehrt abtropfen lassen. Wenn sie etwas abgekühlt sind, vorsichtig ihre Blätter auseinander falten, den inneren Kranz von gelben, distelartigen Blättern ergreifen und behutsam herauslösen. Mit einem Löffel den Rest der faserigen Kapsel heraus schaben. Bis zur Weiterverarbeitung abgedeckt kühl stellen.

In einer Küchenmaschine mit Cutter die Kräuter, Lauch, Knoblauch, Mayonnaise, Essig, Zitronensaft, Anschovis und Cayennepfeffer vermengen, abschmecken.. Die Krabben unter die Kräuter-Mayonnaise heben, bis sie gut überzogen sind. Jede Artischocke damit füllen und oben ein wenig aufhäufen. Zum Servieren mit Zitronenscheiben umlegen.

Sei der erste der einen Kommentar hinterlässt!

 (5/5)
Dein Name
E-Mail
Deine E-Mailadresse ist nicht in Gebrauch

Deine Kommentare für dieses Rezept (0)

Top