Kartoffel Galantine mit Steinpilzen und Wirsing

Diese Rolle wird die bisher gewohnten Beilagen in unseren Menues verdrängen. Locker und elegant im Geschmack behauptet sie sich sowohl als Beilage als auch in einer etwas größeren Portion als Hauptgericht.

Kategorie:  Hauptgerichte deutsch vegetarisch Sous Vide  -  Fertig in: 45min  -  Kochzeit: 25min  - 

Zutaten

Für 6 Personen

  • 1 Kilogramm mehlig kochende Kartoffeln
  • 100 Gramm Mehl
  • 80 Gramm Butter, flüssig, zimmerwarm
  • 3 Eier
  • 50 ml Sahne
  • 200 Gramm Wirsing, nur die inneren Blätter
  • 1 Eßlöffel Olivenöl
  • 1 Schalotte, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • 15 Gramm Steinpilze, getrocknet, eingeweicht
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Eßlöffel Parmesan
  • 1 Teelöffel getrockneter Origano

Kartoffel Galantine mit Steinpilzen und Wirsing Directions

Wirsing ohne die Mittelrippen in sehr feine Streifen schneiden und in stark gesalzenem Wasser bißfest garen. Abtropfen lassen.

Knoblauch und Schalotte mit den ausgedrückten kleingeschnittenen Steinpilzen in Öl anschwitzen, Wirsing zugeben, mit dem Steinpilzwasser ablöschen und die Flüssigkeit einkochen. Parmesan und Origano zugeben und abschmecken.

Kartoffeln kochen, pellen und durch eine Presse geben,

Mehl, 3 Eigelb, Butter, Sahne, Salz und Pfeffer zu den passierten Kartoffeln geben.

Die 3 Eiweiße schlagen und vorsichtig unter die Kartoffelmasse heben.

Die Kartoffelmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech aufstreichen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C für ca. 10 Min. backen.

Die Wirsingmasse auf den gebackenen Kartoffelteig streichen, mit Hilfe des Papiers aufrollen, etwas ruhen lassen. Vor dem Aufschneiden auspacken und die Rolle bei 180°C Heißluft ca. 5 bis 10 Min. backen.

Top