Bärlauch-Pesto etc.

Für dieses Pesto kann man verschiedene Kräuter oder auch Rucola verarbeiten, wenn es kein Bärlauch ist gebe ich 1 Knoblauchzehe dazu.

Zutaten

Für 4 Personen

  • 50 Gramm Walnüsse
  • 100 Gramm Bärlauch
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Päckchen Salz

Bärlauch-Pesto etc. Directions

Die Bärlauchblätter gründlich gewaschen, in einer Salatschleuder trocken schleudern. Blätter sollen bei der Verarbeitung wieder richtig trocken sein. Bärlauch in ca. 2 cm Streifen schneiden und in einen Cutter geben. Walnüsse grob gehackt zugeben, durch-cuttern und das Olivenöl dazu gegeben, salzen. Die Maschine laufen lassen und wenn nötig noch etwas Olivenöl zugeben, um das Pesto schön sämig zu machen. Bärlauch Pesto hält sich in gut verschlossenen Gläsern im Kühlschrank mehrere Monate. Man kann Pesto auch einfrieren. Für das Kräuter Öl püriere ich die Kräuter mit etwas Salz und der doppelten Menge Olivenöl. Ich lasse das Püree in einem Sieb abtropfen und fülle das Kräuter Öl in eine Spritzflasche. Es eignet sich wunderbar zum dekorieren und würzen.

Sei der erste der einen Kommentar hinterlässt!

 (5/5)
Dein Name
E-Mail
Deine E-Mailadresse ist nicht in Gebrauch

Deine Kommentare für dieses Rezept (0)

Top