Apfel-Curry Suppe

Weil es bald wieder die Zeit der schönen reifen Äpfel ist,  gibt es aus den saisonalen Zutaten eine besondere Suppe.

Kategorie:  Suppen  -  Fertig in: 30min  -  Kochzeit: 30min  - 

Zutaten

Für 4 Personen

  • 4 Schalotten, zwei größere Zwiebel tun es auch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Teelöffel Schlagsahne
  • 750 ml Hühnerbouillon
  • 25 Gramm geröstete Mandelblättchen
  • 1 Päckchen Cayennepfeffer
  • 1 Teelöffel Currypulver Madras
  • 1 Salz, Muskat
  • 2 Stück Butter
  • 4 mittelgroße, säuerliche, mürbe Äpfel
  • 1 Stück frische Ingwerwurzel, etwa 4 cm groß

Apfel-Curry Suppe Directions

Die geschälten Äpfel vom Kerngehäuse befreien und in Stücke schneiden, mit den geputzten und fein gewürfelten Schalotten, der klein geschnittenen Knoblauchzehe und der geschälten und feinst gewürfelten Ingwerwurzel in heißer Butter gründlich anschwitzen, aber nicht stark bräunen. Dann mit dem Currypulver bestäuben und unter ständigem Rühren so lange weiterdünsten, bis alles von einer leuchtend gelben Schicht überzogen ist. Hühnerbouillon angießen und bei milder Hitze etwa 25 Min. köcheln lassen, bis die Äpfel völlig zerfallen sind. Anschließend mit einem Pürierstab pürieren und durch ein Sieb streichen, mit Salz, Muskat und einigen Tropfen Zitronensaft würzig abschmecken.

Zum Servieren die Suppe in vorgewärmte Tassen oder Schalen füllen, etwas Sahne aufsetzen und die Mandelblättchen über die Suppe streuen.

Hinterlasse einen Kommentar

 (5/5)
Dein Name
E-Mail
Deine E-Mailadresse ist nicht in Gebrauch

Deine Kommentare für dieses Rezept (1)

von Brigitte und Marcel Reber , ein Mittwoch, 23. November 2016
Diese Suppe ist einfach zu kochen und schmeckt wunderbar - seeehr lecker ! Danke für dieses tolle Rezept !
Top