Desserts

          Herzhaftes Kleingebäck mit pikanten Gewürzen

          Zutaten:
          500 Gramm Mehl, 300 Gramm Butter, 1 Teelöffel Backpulver, 120 ml Sahne, 1 Eigelb zum Bestreichen, mit etwas Sahne vermischt, 2 Teelöffel Spirit of Spice „bella donna“, fein gemahlen*

          Holunderblütenkuchen

          Eigentlich ein ganz klassischer Rührkuchen, aber mt einer neuen gesschmacklichen Note.

          Zutaten:
          12 schöne Holunderblütendolden, 200 Gramm Butter, 200 Gramm Zucker, 3 Eier, 350 Gramm Mehl, 2 Teelöffel Backpulver, 1 Teelöffel Vanillezucker, Saft und Schalenabrieb von 1 Zitrone, 3 Eßlöffel Puderzucker, 100 ml Milch

          Ingwer-Datteln

          91 Für 24 Stück

          Zutaten:
          100 Gramm Halbbitter-Kuvertüre, 2 Teelöffel Öl, 24 kleine weiche Datteln mit Stein, 24 abgezogene Mandeln, 24 kleine Streifen kandierter Ingwer

          Juzu Orangen mit Sechuan Pfeffer

          Juzu ist eine japanische Zitrusfrucht, die im Aroma zwischen Grapefruit und Mandarine liegt. Mit dem angenehm scharfen Aroma des Sechuan-Pfeffers vereint ist sie eine feine Abrundung nahezu aller Desserts.

          Zutaten:
          3 Orangen, unbehandelt, 200 Gramm Zucker, 1 Eßlöffel Sechuan Pfeffer, 100 Gramm Juzu Marmelade, 2 Eßlöffel Stärkemehl

          Kaki-Ziegenkäsepäckchen aus dem Ofen

          Sanfter Ziegenkäse auf einer fruchtigen Unterlage aus dem Backofen und kreativ verpackt ist nicht nur ein schöner Anblick sondern auch ein echter Genuß.

          Zutaten:
          1 Stück Rolle Ziegenkäse, etwa 300 Gramm , 1 Stück reife aber noch schnittfeste Kaki, 3 Senffrüchte, klein geschnitten, etwas Feigensenf , 2 Stück frischen Rosmarin oder Thymian, 1 Schuß Pfeffer aus der Mühle, 1 Teelöffel Olivenöl

          Kakimoussse mit karamelisierten Kakis

          Persimonen, Charonne oder Kaki, die köstlichen gelben Früchte, die noch am Baum hängen, wenn schon gar kein Laub mehr dran ist, sieht man in unserer Region eher selten, obwohl das Klima durchaus der Pflanze bekäme. In den Läden bekommt man die Früchte allerding schon.

          Zutaten:
          3 reife Kakis, 15 Gramm Butter, 3 Eßlöffel Honig, 1 Zitrone, Prise Piment, Espelette, Salz, 1 Vanillelikör, 250 Gramm Mascarpone, 200 Gramm Natur Joghurt, 2 Eßlöffel Zucker, 1 Prise Espelette, 3 Scheiben Honigkuchen, zerbröselt, 250 Gramm Kakipüree

          Kantaifi (Teigfäden) mit Gewürzerdbeeren

          Kantaifi oder Engelshaar wird gern und üppig als Törtchen, Torten oder süße kleine Stückchen zum Dessert gereicht. Es gibt sie nicht nur in Griechenland und der Türkei, sondern auch in fast allen anderen Küchen Nordafrikas und im arabischen Raum. Fast immer sind sie mit Sirup getränkte Süßspeisen, die knusprig und klebrig jedes Mahl abrunden. Engelshaar kann man auch bei uns fertig im Orienthandel kaufen. Mein Kantaifi kommt etwas leichter daher und wirkt begleitet von marinierten Erdbeeren nicht ganz so süß.

          Zutaten:
          250 Gramm Engelshaar-Teigfäden aus Filo, 150 Gramm Butter, geschmolzen, 100 Gramm Walnüsse fein gehackt, 100 Gramm geschälte Mandeln, 2 Teelöffel Zimt, 1 Prise Salz, Schale von einer Bio-Zitrone, Puderzucker, 0.5 Teelöffel Sumach, 1 Teelöffel weißen Pfeffer, grobgemahlen, 1 Eßlöffel Rohrzucker, Saft und Schalenabrieb von einer Zitrone, 500 Gramm Beeren

          Käsetörtchen Cheese Cake

          Eine schnelle Variante des geliebten Käsekuchens, und nicht weniger köstlich.

          Zutaten:
          60 Gramm Butter, 60 Gramm Zucker, 1 Bund Salz, 350 Gramm Ricotta, 200 Gramm Zucker, 4 Eier, 1 Zitrone, den Abrieb, 1 Stück Vanillezucker, 150 Gramm Kekse, gemahlen, 400 Gramm Philadelphia

          Kokostörtchen mit Mango

          Zutaten:
          200 Gramm Butter, 200 ml Kokosmilch, 200 Gramm Mehl, gesiebt, 1 Teelöffel braunen Zucker zum Bestreuen, 100 Gramm Zucher, 3 Eßlöffel eingelegter Ingwer, 2 Teelöffel Backpulver, 3 Eier, 100 Gramm Kokosflocken

          Limoncello Canoli mit Sanddorn Sauce

          Cannoli sind eine süditalienische krosse Gebäckspezialität, die mit unterschiedlichsten Füllungen und Überzügen angeboten wird. Dieses Rezept verheiratet die süßen Dingen nun mit nordeuropäischem Sanddorn.

          Zutaten:
          12 kleine fertige süße Cannoli, 200 Gramm Ricotta, 200 Gramm Sahnequark, 100 Gramm Puderzuckeer, 3 Eßlöffel Crema di Limoncello, 4 Stück Gelatine