Alle Rezepte

Timbale von Flußkrebsen auf Spinat

Zutaten:
200 Gramm Flußkrebsfleisch, 200 Gramm Spinat

Tip Bagels mit Lachs

  • Fertig in:  15min

Diese Variation des Bagel ist beinahe zu schön zum Essen. Aber wir können uns ja jederzeit mit den zugehörigen Rezepten Nachschub produzieren.

Zutaten:
6 fertige Bagels nach Rezept, 180 Gramm gebeizter Lachs, entweder mit Zitrone oder Rote Beete, 1 kleines Salatherz, 120 Gramm eingelegte Gurke, 6 kleine Tomaten, geschnitten, 6 Eßlöffel Frischkäsecreme, z.B. Philadelphia

Tiramisu im Glas mit Sommer Beeren

  • Fertig in:  1S

Diese Nachspeise lehnt sich nur scheinbar an das italienische Original an. Sie ist definitiv wesentlich leichter, frischer und sommerlicher.

Zutaten:
250 Gramm Sommerbeeren, 500 Gramm TK-Himbeeren, 250 Gramm Mascarpone, 500 Gramm Magerquark, Amaretto-Likör nach Geschmack, 200 Gramm Amaretti, 200 ml kalter Espresso, frische Minze, Mini-Amaretti

Tofu in Teriyaki Sauce

  • Fertig in:  25min
  • Kochzeit:  25min

Tofu und Teriyaki-Sauce sind eine gute Kombination, da Tofu ja immer gerne etwas Pep braucht, um lecker zu schmecken.

Zutaten:
500 Gramm fester japanischer Tofu, 20 Gramm Maisstärke zum Wenden, Öl zum Fritieren, 300 ml Teriyaki Sauce, selbst gemacht, 1 Eßlöffel neutrales Öl zum Braten, 1 Stück Ingwer. ca. 50 Gr., 3 Stück Knoblauchzehen, 2 Eßlöffel Butter, 75 ml Sake, 0.5 Teelöffel scharfe Bohnenpaste zum Abschmecken, 3 Stück Frühlingszwiebeln in sehr feine Ringe geschnitten, Glasnudeln, fritiert

Tofu-Häppchen mit Miso-Mayonnaise

  • Fertig in:  30min
  • Kochzeit:  30min

Ein kleines Stückchen Asien für den neugierigen Gaumen.

Zutaten:
1 Stück Pate de Soja frit, 150 ml japanische Mayonnaise (Kewpie), 0.5 Stück Limette, nur Saft und Schalenabbrieb, 1 Eßlöffel Miso-Paste nach Geschmack, 2 Frühlingszwiebeln, 12 Salzmandeln, 10 ml Chiliöl, 1 Eßlöffel Tahin

Tomate, mit Meeresfrüchten gefüllt, auf schwarzem Reis

  • Fertig in:  1S 30min
  • Kochzeit:  15min

Außergewöhnlicher Geschmack braucht gelegentlich etwas Mühe. In diesem Falle lohnt sich die aber definitiv.

Zutaten:
6 Stück Strauch-Tomaten mit Stielen, 6 Stück Scampi, Salz, Pfeffer, Espelette, 200 Gramm Lachsfilet ohne Haut, 100 ml Sahne, 2 Eßlöffel flüssige Butter, 1 Knoblauchzehe, gehackt, 2 Stiele Basilikum, 20 Gramm Butter, 1 Teelöffel Zucker, 100 ml Fischfond, 100 ml Sahne, 2 Stück Tomaten, klein geschnitten und dieTomatenabfälle , 200 Gramm schwarzer Reis aus Vercelli

Tomaten gefüllt mit Spinat und Mascarpone

  • Fertig in:  1S
  • Kochzeit:  15min

..

Zutaten:
250 Gramm Blatt-Spinat TK, 0.5 Bund Thymian, 250 Gramm Mascarpone, 3 Eßlöffel Olivenöl, 6 Teelöffel geriebener Parmesan, 50 Gramm Pinienkerne, 12 kleine Tomaten, 1 Salz, Pfeffer aus der Mühle

Tomaten in gekräutertem Olivenöl gegart

  • Fertig in:  20min
  • Kochzeit:  15min

Eine köstliche Beilage, die zu vielerlei Hauptgerichten passt.

Zutaten:
12 kleine Tomaten, 250 ml Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, 1 getrocknete Chilischote, Salz, italienische Kräuter, z.B. Rosmarin, Salbei, Origano

Tomaten oder Pepperoni gefüllt mit Thunfisch

  • Fertig in:  30min

Diese kleine Delikatesse regt so richtig den Appetit an.

Zutaten:
18 Tomaten oder eingelegte Pepperoni, 1 Dose Thunfisch ohne Öl, beste Qualität, 400 Gramm, 2 hartgekochte Eier, zerdrückt, 1 Knoblauchzehe, fein gehackt, 2 Sardellenfiletes, fein gehackt, 2 Eßlöffel Kapern, fein gehackt, 1 Eßlöffel Mayonnaise, Salz und Pfeffer aus der Mühle, Zitronensaft und abgeriebene Zitronenschale

Tomaten, süß-sauer eingelegt

  • Fertig in:  1S
  • Kochzeit:  5min

Eingelegtes Gemüse oder Obst haben eine lange Tradition nicht nur in der europäischen Küche. Und immer wenn es gilt, den Sommer oder Herbst zumindest auf dem Teller in den Winter zu retten, ist süß-saures Gemüse gerne verkostet.
Dieses Rezept stammt ursprünglich aus Italien, geht mit unterschiedlichen Tomatensorten, sofern sie einen guten Eigengeschmack haben, und ist ganz leicht.

Zutaten:
50 kleine Strauchtomaten (ca.1 Kg), 2 Weckgläser a 3/4 Ltr., 350 ml Weißweinessig, 175 ml Zucker, 175 ml Wasser, 2 Knoblauchzehen, 8 Nelken, 2 Lorbeerblätter, 1 Eßlöffel getrocknete Korianderkörner, 10 Gramm Salz

Tomaten-Harissa Ragout

  • Fertig in:  30min
  • Kochzeit:  30min

Dies Rezept vereint die überall in den Küchen der Levante anzutreffenden Grundzutaten zu einer vielseitig einsetzbaren Beilage.

Zutaten:
2 Stück rote Zwiebeln, 4 Stück Knoblauchzehen, 500 Gramm Kirschtomaten, 200 ml Olivenöl, 2 Teelöffel Zucker, 1 Bund Basilikum, 2 Eßlöffel Harissa, 4 Teelöffel Balsamico-Essig, Salz

Tomaten-Quinoa mit Büffelmozzarella und Rucola Pesto

  • Fertig in:  1S
  • Kochzeit:  17min

Quinoa ist ja im "modern cooking" ein Superfood. Kombiniert auf meine Art mit Büffelmozzarella ist es zugleich frisch und sättigend, ohne allzu viele Kalorien. Und Balsamico aus der Pipette erlaubt die individuelle Dosierung.

Zutaten:
100 Gramm Quinoa (ergibt gekocht 400 Gr), 200 ml Wasser, 6 Fleisch-Tomaten, 0.5 rote Chili Schote, 1 frische Knoblauchzehe, 1 kleine Zitrone, Saft und abgeriebene Schale, 3 Eßlöffel sehr gutes Olivenöl für den Salat, Meersalz, 2 Stück Büffelmozzarella a 250 Gr., 100 Gramm Rucola, 100 ml Olivenöl, 2 Eßlöffel Walnüsse, 12 Cocktail-Tomaten, 12 Pipetten mit gutem Apfel-Balsamessig

Tomatensalsa

  • Fertig in:  30min
  • Kochzeit:  15min

Zutaten:
1 Knoblauchzehe, 1 Eßlöffel kaltgepreßtes Olivenöl, 3 Stengel glatte Petersilie, 1 Stengel frische Minze, 1 Salz, Pfeffer, 6 Stück Tomaten (wenn möglich Eiertomaten ), 1 Eßlöffel Zitronensaft, abgeriebene Schale

Trauben in Grappa

Vorsicht, macht süchtig!

Zutaten:
1 Kilogramm weiße, nach Möglichkeit kernlose Trauben, 1 Liter Grappa, 2 Stangen Vanille, Stück Sternanis, 200 ml Leuterzucker, Stück Gewürznelken, 1 kleine Zimtstange

Trauben-Ragout

  • Fertig in:  30min

Ragouts aus allem Möglichen geben vielen Speisen einen besonderen Kick. Dieses Trauben - Ragout punktet mit den vielfältigen Geschmaksnuancen seiner Zutaten.

Zutaten:
600 Gramm Trauben, kernlos, 1 kleine rote Chilischote, 1 Stück frischer Ingwer, 1 Eßlöffel Zucker, 1 Eßlöffel Korianderkörner, 200 ml Cidre, 200 ml Süßwein, 2 Eßlöffel Weißweinessig, 1 Teelöffel Speisestärke, 3 Stiele Thymian, 100 ml Wasser

Trauben-Sellerie-Salat

  • Fertig in:  30min
  • Kochzeit:  30min

Für 6 kleine Gläßchen

Zutaten:
100 Gramm Staudensellerie, 100 Gramm blaue Trauben, 100 Gramm helle Trauben, 1 Teelöffel flüssiger Honig, 2 Teelöffel Aceto balsamico, 2 Eßlöffel Walnußöl, 30 Gramm Walnußkernhälften, 1 Salz und Chilli

Traubenkern Brot mit Nüssen

  • Fertig in:  1S
  • Kochzeit:  1S 10min
  • Wartezeit:  3S

Ein gesundes Brot ohne Weizenmehl.

Es paßt wunderbar zu unserem selbstgemachten Frischkäse.

Zutaten:
100 Gramm Sonnenblumenkerne, 100 Gramm Leinsamen, 100 Gramm Walnußkerne, gehackt, 50 Gramm Kürbiskerne, 40 Gramm Flohsamen-Schalen, 100 Gramm Leinsamenmehl, 50 Gramm Traubenkernmehl, 2 Teelöffel feines Meesalz, 4 Eßlöffel Traubenkernöl, 350 ml Wasser

Trüffel Eier unter der Blätterteighaube

  • Fertig in:  45min
  • Kochzeit:  7min

Diese kleine Vorspeise betört die Sinne. Dampfend heiß steigt der Duft der Trüffel auf und vermittelt Lust und Freude am Genuß. Eine Herausforderung, sicher, dieses Gericht richtig zuzubereiten, aber die Mühe lohnt sich und beschert "Ahs" ond "Ohs" bei Familie und Gästen.

Zutaten:
6 sehr frische Eier Größe M, 1 Rolle TK-Blätterteig, jeweils ein Eßl.. flüssige Sahne, 6 kleine Tl. frisch geriebener Parmesan, 3 Schuß sehr gutes Trüffelöl bzw. etwas Trüffelpaste, 1 Ei, das Ei verschlagen zum Bestreichen der Förmchen, das Eigelb zum Bestreichen des Blätterteiges

Tuiles - Mandelhippen

  • Fertig in:  1S
  • Kochzeit:  25min

Tuiles, Mandelhippen oder etwas schlichter Florentiner sind ein lecker knuspriges Kleingebäck, von dem man nicht genug knabbern kann.

Zutaten:
30 Gramm Honig, 55 Gramm Zucker, 30 Gramm Mehl, 30 Gramm weiche Butter, 1 Eßlöffel Mandelblättchen, etwas abgeriebene Zitronenschale, 1 Prise Salz

US-Hüfte

  • Fertig in:  1S 30min
  • Kochzeit:  55min

Eine erstklassige Rinderhüfte gut gereift, z.b. U.S. Beef, zu bekommen ist nicht immer ganz einfach, bitten sie Ihren Metzger, ein sehr gutes Stück Fleisch zu besorgen. Lassen sie das Fleisch bei Zimmertemperatur etwas temperieren, also nicht gleich aus dem Kühlschrank in die Pfanne, und garen Sie es bei nicht zu hoher Temperatur. 80°C bis 130°C sind perfekt. Benutzen Sie ein Fleischthermometer, um die Kerntemperatur zu messen. Bei 60°C  Kerntemperatur  ist Ihr Fleisch "medium". Vor dem Aufschneiden etwas ruhen lassen und auf dem Teller mit Fleur de Sel salzen.

Zutaten:
1 Päckchen Fleur de Sel, 1 Pfeffer aus der Mühle, 800 Gramm US-Hüfte


Rezeptsuche