Alle Rezepte

Schwarzwälder Beeren / Meringe Traum

Ein schönes Dessert, das leicht zu machen In der Sommerzeit mit verschiedenen

Beeren Tk oder frisch aus dem Garten.

Zutaten:
500 Gramm Himbeeren, T. K., 75 Gramm Baiser , 2 Eßlöffel Puderzucker, ml Sahne, 6 Eßlöffel Johannisbeeren frisch, 6 Eßlöffel Johannisbeerlikör (Cassis), 1 Bund Minze

Schwarzwälder Kirschtörtchen im Glas

Schwarzwald ohne Kirschtorte geht nicht!

Als Dessert gibts sie heute einmal im Gläschen.

Zutaten:
0.5 Schokoladenbiskuitboden, 1 Glas Glas entsteinte Sauerkirschen, 50 Gramm Zucker, 1 Stange Zimt, 0.5 Liter Schlagsahne und etwas Sahnesteif, 12 Stück Kirschen zur4 Dekoration, 20 Gramm Schokoladenspäne, 10 cl Kirschwasser

Schwarzwurzeln gebacken

Schwarzwurzeln die Alternative zum Spargel, oder aber auch beides gemeinsam auf dem Teller, der Kenner schwelgt im Hochgenuß, vor den der Schöpfer allerdings die etwas aufwendige Säuberung gesetzt hat. Es lohnt sich, im wahrsten Sinne himmlisch, diese Gemüse.

Dieses Rezept ist eine leckere Alternative.

Zutaten:
12 Schwarzwurzeln, ungeschält und bitte nicht aus dem Glas, 200 ml Milch, 200 ml Wasser, 100 Gramm Mehl, 2 Eier, 50 Gramm Panco aus dem Asia Laden, Salz und Espelette zum Abschmecken

Schweinefilet im Wacholder Speckmantel

  • Kategorie:  Fleisch
  • Fertig in:  1S 15min

Hier geht es zunächst um die richtige Schneidetechnik, also wie aus einem länglichen Stück Fleich ein möglichst flaches und breites Stück wird, das man dann gut füllen und rollen kann. Ist aber gar nicht so schwer.

Zutaten:
1 großes ganzes Schweinefilet, ca. 900 Gr., 6 getrocknete Aprikosen, 1 Eßlöffel Walnüsse, grob gehackt, 1 Eßlöffel Pistazien, ebenfalls gehackt, 1 Eßlöffel Wacholderbeeren, fein gehackt, 2 Eßlöffel Olivenöl, einige dünne Scheiben Bacon, 1 Prise Salz, Pfeffer, Zimtpulver

Schweinefilet in Balsamico

Vor vielen Jahren fand ich dieses Rezept in einer Kochzeitschrift, es wurde zu einem Lieblingsrezept für viele Gelegenheiten.

Zutaten:
600 Gramm 1 Schweinefilet, 6 Eßlöffel trockener Weißwein, 3 Eßlöffel Balsamessig, 4 Eßlöffel Olivenöl, 1 Bund Rosmarin, 1 Pfeffer aus der Mühle

Schweinefilet, gefüllt mit Aprikosen und Nüssen

Die Zubereitung mit getrockneten Früchten, in diesem Fall mit weichen Aprikosen und Nüssen, stammt ursprünglich aus der christlichen Küche im vorderen Orient. Sie ist eine schöne Abwechslung zum Üblichen.

Zutaten:
2 Eßlöffel Haselnüsse, grob gehackt, 6 Stück getrocknete weiche Aprikosen, 2 Eßlöffel Olivenöl, 1 Eßlöffel Pistazien, 1 ganzes möglichst großesSchweinefilet, 7 Scheiben Pancetta, 125 ml Marsala, 125 ml Weißwein, 1 Eßlöffel Origano, 1 Prise Zimt, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Schweinefilet, gefüllt mit getrockneten Tomaten

Zutaten:
100 Gramm Frischkäse, 1 Zitrone, Saft und abgeriebene Schale, 100 Gramm getrocknete Tomaten, 2 Eßlöffel gehackte itl. Kräuter, 1 Stück Knoblauchzehe gerieben, 2 Stück Schweinefilets a ca. 600 Gr., 100 Gramm gehackte Pistazien

Schweinelende mit Senffrüchten und Nüssen gefüllt

Schweinelendchen und Nüsse und Früchte und, und, und. Das Lendchen ist geduldig, wenn es um Zutaten geht. Aber lecker müssen sie sein. Und Frutti di Mostarda sind es!

 

 

Zutaten:
900 Gramm 1 großes ganzes Schweinefilet, ca. 900 Gr., 1 Glas eingelegte Senffrüchte (Frutti di Mostarda), 2 Eßlöffel Walnüsse, grob gehackt, 1 Eßlöffel Pistazien, 0.5 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale, Salz und Pfeffer aus der Mühle, 1 Teelöffel Origano, 7 dünne Scheiben Speck, 2 Eßlöffel Olivenöl, 125 ml Marsala, 125 ml Weißwein

Schweineschinken mit Kruste, gebacken

Das "normale" Rezept für Schweineschinken aus dem Ofen befasst sich mit Fleischgewichten zwischen 1,5 und 4,5 Kilogramm und beschreibt konventionelle Brat-und Backtechnik, also eher hohe Temperaturen und kürzere Garzeiten. Diese Variante ist gut für eine größere Gesellschaft und kommt mit recht niedriger Temperatur aus, der Schinken bleibt dafür aber sehr lange im Backrohr. Ausprobieren! Geht ganz toll.

Zutaten:
9.5 Kilogramm Hinterschinken vom Schwein, mit Knochen, 3 Eßlöffel Salz, 1 Eßlöffel Rosmarin, feingehackt, 0.5 Teelöffel getrocknete Chili, ebenfalls klein gehackt, Fleur de Sel

Schweinsbäckchen in Spätburgunder

Schweinsbäckchen sind nicht immer zu bekommen, daher bitte vorbestellen.

Aber die Mühe lohnt sich, denn was lange schmort wird sicher gut!

Zutaten:
12 Schweinsbäckchen , 2 Gewürznelken, 1 Bund Suppengrün, geputzt und gewürfelt, 1 Salz & Pfeffer aus der Mühle, 0.5 Liter Spätburgunder Rotwein, 20 Gramm Butter, 1 kleine Stange Zimt, 2 Sternanis, 1 Liter Kalbs oder Rinderfond, 2 Eßlöffel neutrales Öl zum Anbraten, 3 Lorbeerblätter


Rezeptsuche