Wirsing-Roulade mit Hackfleisch und Kräuter-Seitlingen

Wirsing gefüllt mit Hackfleisch, Pilzen und Haselnüssen aus dem Piedmont alleine der Gedanke daran 

versetzt den Appetit in Wallung.

Dazu gönne ich mir noch cremigen Kartoffelbrei.

Kategorie:  deutsch Hauptgerichte  -  Fertig in: 45min  -  Kochzeit: 40min  - 

Zutaten

Für 6 Personen

  • 1 Kopf Wirsing oder 6 bis 8 große Außenblätter
  • 1 Schalotte, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • 100 Gramm Kräuter-Seitlinge
  • 1 Eßlöffel Olivenöl
  • 500 Gramm gemischtes Hackfleisch
  • 200 ml Sahne
  • 2 Eßlöffel Parmesan
  • Salz und weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 50 Gramm Haselnüsse, geröstet

Wirsing-Roulade mit Hackfleisch und Kräuter-Seitlingen Directions

Kohl putzen und den Strunk keilförmig herausschneiden, in reichlich kochendem Wasser ca. 5 Min. kochen.

Dabei nach und nach 8 Blätter ablösen.

Die Blätter trocknen und die dicken Rippen flach schneiden.

Kräuter-Seitlinge in kleine Würfel schneiden, in Olivenöl kräftig anbraten.

Schalotte und Knoblauch schälen, fein würfeln und dazu geben,

kurz mit braten und die Masse auskühlen lassen.

Hackfleisch mit Sahne und Parmesan verkneten.

Pilzmasse zugeben und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Haselnüsse einarbeiten.

Eine doppelte Lage Klarsichtfolie (ca. 40 x 40 cm) auslegen.

Die Kohlblätter überlappend darauf legen. (30 x 30 cm)

Aus dem Hack eine längliche Rolle etwas kürzer als das Kohl Bett formen,

auf die Kohlblätter legen und mit der Folie ganz fest aufrollen.

Roulade fest in Alufolie wickeln und im Dampfgarer bei 100°C bis zu einer Kerntemperatur von 60°C garen

(ca. 30 Min.).

Vor dem Anschneiden etwas ruhen lassen.

Restlichen Kohl zu Rahmwirsing weiter verarbeiten und dazu servieren.

Top