Auberginen Roulade mit Joghurt Sauce

Auberginen eignen sich für viele Zubereitungen, insbesondere wenn sie an der Pflanze ausgereift geerntet werden und keine allzu langen Transportwege hinter sich haben.

Kategorie:  vegetarisch Zwischengerichte nahöstlich  -  Fertig in: 1S  -  Kochzeit: 55min  - 

Zutaten

Für 12 Personen

  • 4 Stück große Auberginen (24 schöne Scheiben)
  • 200 Gramm Maisgrieß
  • Olivenöl zum Braten
  • 150 Gramm Walnüsse, grob gehackt
  • 150 Gramm Feta-Käse
  • 5 Stück frische Knoblauchzehen
  • 1 Stück Chilischote, fein gehackt
  • 1 Bund Petersilie, etwas Minze
  • 1 Saft und etwas Schalenabrieb von 1bis 2 Zitronen
  • 1 Salz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Soße

  • 500 ml Joghurt 10 %ig und etwas Zitronensaft

Auberginen Roulade mit Joghurt Sauce Directions

Auberginen längs in dünne Scheiben schneiden (Schneidemaschine), salzen, 30 Min. ziehen lassen.

Auberginen Scheiben in Maisgrieß wenden und im Öl goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Für die Füllung:

Nüsse, Knoblauchzehen und Chili in einem Cutter mit etwas Zitronensaft zu einer Masse verarbeiten, in eine Schüssel füllen und Feta ein krümeln.

Petersilie und Minze zugeben und mit Zitronenschale abschmecken.

Die Masse auf den Auberginenscheiben verteilen und aufrollen. Ca. 1 Std. kaltstellen.

 

Joghurtsauce:

Joghurt mit Zitronensaft (nach Geschmack) glattrühren.

Sei der erste der einen Kommentar hinterlässt!

 (5/5)
Dein Name
E-Mail
Deine E-Mailadresse ist nicht in Gebrauch

Deine Kommentare für dieses Rezept (0)

Top