Hühnersuppe mit Backpflaumen und Lauch

Schon früh hat man erkannt, daß in einer kräftigen Hühnersuppe viel Gutes steckt.

Sie stärkt die Abwehrstoffe und ist besonders gut für Kinder und ältere Menschen.

Darum hat sie auch eine weltweite Fangemeinde.

Dieses alt-schottische volkstümliche Suppengericht ist sehr einfach zuzubereiten.

Machen Sie sich aber die Mühe, nach einem guten Suppenhuhn zu suchen,

denn von der Qualität des Huhnes hängt im wesentlichen Geschmack und Wirkung dieser Suppe ab. Und es darf gerne etwas Fett haben, das ist der Träger des Geschmackes.

Kategorie:  Suppen deutsch  -  Fertig in: 1S 30min  -  Kochzeit: 3S  - 

Zutaten

Für 12 Personen

  • 24 große Backpflaumen mit Stein
  • 1 Kilogramm Lauch
  • 1 großes Suppenhuhn
  • 1 Salz und Pfeffer aus der Mühle

Hühnersuppe mit Backpflaumen und Lauch Directions

Das Suppenhuhn mit kaltem Wasser bedeckt aufsetzen.

Sobald die Brühe kocht, abschäumen,salzen und bei kleiner Hitze köcheln.

Putzen Sie die von den äußeren harten grünen Blättern befreiten Lauchstangen und schneiden Sie sie in 2-3 cm lange Stücke.

Nach 1 1/2 Stunden Kochzeit die Backpflaumen und Lauch zum Huhn in den Topf geben. Solange weiter kochen, bis das Huhn ganz weich ist, etwa 3 Stunden.

Die Brühe mit  Salz und Pfeffer aus der Mühle kräftig würzen.

Ist das Huhn gar, werden Haut und Knochen entfernt und das Fleisch in mundgerechte Stückchen tranchiert. Das Fleisch auf gewärmte Teller oder in eine Suppenterrine geben,

die heiße Brühe wird darüber gegossen und sofort aufgetragen.

Die Suppe schmeckt wunderbar, wenn sie wieder aufgewärmt wird.

Top