2 Smörgåstårta

Die Smörgåstårta ist ein Muß auf allen Festen und ein Hinkucker auf einem festlichen nordischen Buffet.

Sie kann je nach Größe rund oder auch rechteckig hergestellt werden. Die Basis der Torte ist Toastbrot oder Tramezini. Die Brotlagen werden mit einer Mischung aus pikant abgeschmeckter Käsecreme eingestrichen.

Jede Schicht wird mit leckeren Zutaten belegt. Besonders geeignet sind Räucherlachs, Eier, Krabben, Thunfisch aus der Dose oder gehackter gekochter Schinken.

Vier Lagen dürfen es gerne mindestens sein.

Dann wird sie noch komplett mit der Käsecreme bestrichen und kunstvoll dekoriert. Krabben, Schinken, Räucher-Lachs, Eier, Gurkenscheiben Radischen, Kräuter, Zitrone und/oder vieles mehr, je nach Phantasie und Geldbeutel.

Die Torte sieht wunderschön aus, schmeckt an einem warmen Sommerabend eigentlich jedem Gast und läßt sich gut vorbereiten.

Kategorie:  Vorspeisen Das nächste Mal nordisch  -  Fertig in: 1S 30min  -  Wartezeit: 1S

Zutaten

Für 12 Personen

  • 1 Paket Tramezzini (ital. Toastbrot ohne Rinde)
  • 400 Gramm Frischkäse Natur
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale und 1 Eßl. Zitronensaft
  • Eßlöffel Milch
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Salatgurke, geschält, in dünne Scheiben gehobelt
  • 4 Eier, hartgekocht, gepellt, im Eierschneider geschnitten
  • 6 Radischen, in dünne Scheiben gehobelt
  • 100 Gramm Räucherlachs
  • etwas Kaviar
  • 100 Gramm Krabben

2 Smörgåstårta Directions

Frischkäse mit Zitronensaft/-schale zu einer streichfähigen Creme glattrühren, evtl. etwas Milch zugeben, mit Salz und Pfeffer, Senf oder Meerrettich
pikant würzen.

Salatgurke geschält, in dünne Scheiben gehobelt, auf einem Küchentuch abtupfen und auf die Hälfte der Brotscheiben verteilen.


Den Boden der Form mit Brotscheiben auslegen,
Scheiben für den Rand entsprechend zurechtschneiden.
Brotscheiben mit der Käsecreme bestreichen und die Belegzutaten - Zitronenscheiben, dünn geschnitten, halbiert.
Petersilienblätter, 1 Bund Schnittlauch, feingeschnitten - nach Wahl darauf verteilen.
Eine weitere Brotschicht darauf geben, wieder mit Creme bestreichen und nochmals belegen. Mit einer Lage Brotscheiben decken.
Dann die Torte mit Hilfe einer Palette rundherum mit dem Frischkäse einstreichen, mit den restlichen Belegzutaten kunstvoll dekorieren und mit Schnittlauch bestreuen.
Kaltstellen und zum Servieren in Scheiben schneiden.

Sei der erste der einen Kommentar hinterlässt!

 (5/5)
Dein Name
E-Mail
Deine E-Mailadresse ist nicht in Gebrauch

Deine Kommentare für dieses Rezept (0)

Top