Fleischterrine mit Champignons

Jede Form der Küche kennt den Fleischkäse, -kuchen oder Meatloaf. Er mag immer irgendwie regional speziell sein, besteht aber fast immer aus den ähnlichen Zutaten. Der hier weicht vom Pfad der konventionellen Tugend ab und wagt es, Pilze zu verwenden.

Kategorie:  Hauptgerichte deutsch Fleisch  -  Fertig in: 1S 15min  -  Kochzeit: 45min  - 

Zutaten

Für 6 Personen

  • 800 Gramm gemischtes Hackfleisch - Rind, Schwein, Lamm
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 250 Gramm Stein-Champignons
  • 1 Ei
  • 10 cl Milch
  • 50 Gramm Parmesan
  • 2 Eßlöffel bestes Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Thymian und Rosmarin, feingeschnitten
  • Zitronenschalenabrieb
  • 1 Schalotte

Fleischterrine mit Champignons Directions

Toastbrot fein würfeln und in kalter Milch einweichen.

Champignons in dünne Scheiben schneiden, einige Scheiben zur Dekoration zur Seite legen.

Schalotte und Knoblauch putzen, fein würfeln.

Die Champignons im Olivenöl braten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist.

Kurz vor dem Ende der Bratzeit Schalotte, Knoblauch, Thymian und Rosmarin zugeben, kurz mitbraten.

Backofen auf 190°C Heißluft vorheizen.

Hack, Ei, Brot und Parmesan verkneten, Champignons zugeben, mischen.

Die Masse kräftig mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen. eine Terrinen- oder Kastenform(1 Ltr., 22 cm) mit Backpapier ausgelegen,

die Masse einfüllen, mit den restlichen Champignons dekorieren.

Im vorgeheizten Backofen 45 Min. bis zu einer Kerntemperatur

von 70°C backen. Die Oberfläche sollte goldbraun sein.

Die Terrine lauwarm servieren, dafür in Scheiben schneiden.

Sei der erste der einen Kommentar hinterlässt!

 (5/5)
Dein Name
E-Mail
Deine E-Mailadresse ist nicht in Gebrauch

Deine Kommentare für dieses Rezept (0)

Top