Entenbrust, Sous Vide gegart, mit Sauerkirschsauce

Sous-Vide gegart ist sicher keine exotische Küchentechnik ausgebuffter Profis mehr. Auch wenn bei Geräten gerne der Eindruck erweckt wird, es müsse das teure Profiteil sein, wenn es auch zu Hause gelingen soll, reicht der preiswert zu erstehende "Stick" allemal aus, um Wasser konstant auf einer bestimmten Temperatur um das Gargut herum in Bewegung zu halten. Und Sous-Vide ist speziell bei der Vorbereitung von festlichen Anlässen ideal.

Kategorie:  Hauptgerichte französisch Geflügel Sous Vide  -  Fertig in: 1S 45min  -  Kochzeit: 1S 15min  - 

Zutaten

Für 12 Personen

  • 4 Barberie-Entenbrüste
  • 1 Orange, ungespritzt
  • 2 Zweiglein Thymian
  • 0.5 Teelöffel weiße Pfefferkörner

Entenbrust, Sous Vide gegart, mit Sauerkirschsauce Directions

Sous-Vide Garer mit Wasser füllen und auf 57°C temperieren.

Entenbrüste parieren, das überstehende Fett an den Rändern abschneiden.

Orange in Scheiben schneiden.

Entenbrust mit den Orangenscheiben, Thymian und Pfefferkörnern in einen Vakuumbeutel füllen, verschweißen und im Wasserbad ca. 1 Std. garen. Alternativ im Dampfgarer mit Sous Vide Funktion.

Entenbrüste aus dem Beutel nehmen, den restlichen Inhalt für die Sauerkirchsauce verwenden.

Die Entenbrüste abtrocknen, die Haut mit einem scharfen Messer kreuzförmig einritzen, ohne die darunter liegende Fleischschicht zu verletzen.

Eine Pfanne erhitzen, Entenbrüste salzen und auf der Hautseite bei starker Hitze goldbraun braten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Die Entenbrüste längs aufschneiden und mit der Kirschsauce anrichten.

Sei der erste der einen Kommentar hinterlässt!

 (5/5)
Dein Name
E-Mail
Deine E-Mailadresse ist nicht in Gebrauch

Deine Kommentare für dieses Rezept (0)

Top