Baguettes

Eine Baguettes - es heißt in Frankreich "la", ist also weiblich, gehört im ganzen Land zu jeder Mahlzeit dazu, frisch gebacken natürlich. Und sie gelingt perfekt, wenn man das Wesentliche beachtet, die lange Führung des Teiges !

Kategorie:  französisch Backwaren  -  Fertig in: 1S 30min  -  Kochzeit: 1S  -  Wartezeit: 6S

Zutaten

Für 12 Personen

  • 500 Gramm Weizenmehl, Type 550
  • 10 Gramm frische Hefe (1/4 Würfel)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Salz
  • 300 ml lauwarmes Wasser

Baguettes Directions

Für 2 Baguettes

Hefe und Zucker in lauwarmem Wasser auflösen und zum Mehl geben.
Salz zugeben.
Die Zutaten in einer Küchenmaschine kneten, bis ein glänzender Teig entstanden ist, der sich vom Schüsselrand löst.
Das dauert ca. 3 bis 4 Min.
Die Schüssel abdecken und den Teig mindestens 6 Std. gehenlassen.
Gerne auch länger, z. B. über Nacht. Dies nennt sich dann "lange Führung".
Der Teig sollte Blasen angesetzt haben, das macht ihn schön locker.

Den Teig dann teilen und auf einer bemehlten Fläche zu 2 Baguettes formen, auf ein Universalblech legen.
Die Baguette noch einmal für 20 Min. gehenlassen, dann schräg einschneiden.

Backofen Einstellungen:
Vorheizen 250°C
Schritt 1: Ober und Unterhitze 250° 10 Min. 2 Dampfstöße
Schritt 2: Ober und Unterhitze 220° 18 Min 1 Dampfstoß

Sei der erste der einen Kommentar hinterlässt!

 (5/5)
Dein Name
E-Mail
Deine E-Mailadresse ist nicht in Gebrauch

Deine Kommentare für dieses Rezept (0)

Top