Apfel-Calvados Süppchen

Süppchen sind in der regionalen französischen Küche nicht unbedingt vielfältig. Dieses hier vereint ganz typische ländliche Produkte, nämlich Äpfel, Calvados und Cidre. Das Ergebnis ist göttlich!

Kategorie:  Suppen  -  Fertig in: 1S 15min  -  Kochzeit: 45min  - 

Zutaten

Für 6 Personen

  • 3 Stangen Lauch, nur die hellen Teile
  • 3 Äpfel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Stengel Thymian
  • 1 Zitrone
  • 3 Eßlöffel Butter
  • 50 ml Calvados
  • 100 ml Cidre
  • 1 Liter Hühner-Brühe, selbst gemacht
  • 250 ml Sahne
  • Salz und Espelette nach Geschmack

Apfel-Calvados Süppchen Directions

Den Lauch putzen, längs halbieren, waschen und fein schneiden, in eine große Schüssel geben und mit kochendem Wasser überbrühen, abgießen und auf einem Sieb abtropfen lassen.
Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen, in kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
Lauch in 2 Eßl. Butter glasig andünsten, die Hälfte der Apfelwürfel zugeben und leicht mit dünsten, dann mit dem Calvados ablöschen.
Mit Cidre und Brühe auffüllen, Thymian und das Lorbeerblatt zugeben.
Sobald der Lauch und die Äpfel gar sind, Lorbeerblatt und Thymian heraus nehmen und die Suppe pürieren.
Die Sahne hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Einmal aufkochen und mit einem Pürierstab aufschäumen.
Die restlichen Apfelstückchen in etwas Butter dünsten, würzen,
auf kleine Gläschen verteilen, mit dem Süppchen auffüllen und servieren.

Sei der erste der einen Kommentar hinterlässt!

 (5/5)
Dein Name
E-Mail
Deine E-Mailadresse ist nicht in Gebrauch

Deine Kommentare für dieses Rezept (0)

Top