Bœuf tartare mit geröstetem Roggenbrot

Für Freunde des guten Rindfleisch-Geschmacks eine nicht ganz klassische Zubereitung.

Kategorie:  französisch Fleisch Zwischengerichte  -  Fertig in: 1S  -  Kochzeit: 30min  - 

Zutaten

Für 6 Personen

  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 2 Eßlöffel Olivenöl
  • 1 Schuß Worcestersauce
  • 2 Teelöffel Dijon Senf
  • 6 Cornichons, fein gehackt
  • 2 Teelöffel Kapern
  • 5 Tropfen Tabasco
  • 6 frische Wachteleier
  • 6 Scheiben Roggenbrot
  • 2 Bund Kresse
  • 600 Gramm Rindertatar aus der Hüfte

Bœuf tartare mit geröstetem Roggenbrot Directions

Rindertatar mit Meersalz und schwarzem Pfeffer abschmecken, Olivenöl zugeben und etwas durchziehen lassen. Senf, Worcestersauce, Tabasco, Kapern, Schnittlauch, Cornichons zugeben und gut mischen. Rindertatar auf der Tellermitte anrichten, in die Fleischmitte eine Vertiefung drücken und je 1 Wachteleigelb darauf geben, nochmals abschmecken, ggf. nachsalzen. Tatar mit der Kresse umlegen und mit geröstetem Roggenbrot servieren. Dafür Roggenbrot auf einer Schneidemaschine in sehr dünne Scheiben schneiden, mit etwas Olivenöl bepinseln und im Ofen bei100 °C 1 Stunde backen.

Sei der erste der einen Kommentar hinterlässt!

 (5/5)
Dein Name
E-Mail
Deine E-Mailadresse ist nicht in Gebrauch

Deine Kommentare für dieses Rezept (0)

Top