Alle Rezepte

Senf-Zitronen-Sauce mit im Backofen gegartem Spargel

  • Fertig in:  15min

Dies ist eine einfache und schnelle Methode auch größere Mengen Spargel schonend zu garen.

Und die Zitronen-Senf-Sauce ist eine leichte und gute Alternative zu den gewöhnlich schweren Buttersaucen,

die oft zum Spargel gereicht werden.

Die edle Regenbogen Forelle

Ein Einkaufstip!

Schwarzwald und Forellen gehört ja irgendwie zusammen. Bedauerlicherweise sind die Forellenbecken vor oder in den traditionellen Gasthäusern längst verschwunden, in denen die edlen Fischchen zu bestaunen waren und aus denen der Koch mit dem Käscher das vom Gast ausgewählte Exemplar gefischt hat, um es dann "blau" oder "Müllerin-Art" perfekt zuzubereiten. Verschwunden sind leider auch die regionalen Teichwirtschaften, die Forellen früher gezüchtet und im Direktverkauf angeboten haben. Eine kenne ich noch. Und ihre Forellen sind wirklich edel und lecker.

Neuer alter Spargel, nicht nur zum Muttertag

Ein Einkaufstip!

Was uns die regionalen Spargelbauern entweder auf den diversen Märkten oder ab Hof im Direktverkauf anbieten ist praktisch immer eine der vor über 20 Jahren entstandenen Hybridsorten.

Sie sind durch Folienanbau früh verfügbar, rein weiß, geradwüchsig und ertragreich, aber nicht so ausdrucksvoll bzw. etwas geschmacksarm.

Erst im Vergleich bemerkt man den Verlust.

Die alten Sorten beglückten uns mit einem wunderbaren Aroma, ohne Folie gezogen und darum erst, wie sich’s gehört, im Mai erntereif.

Ich freue mich über diese Entdeckung und den wiedergefundenem Geschmack meiner Kindheit.

Räucherforelle mit Spargelsalat

Einkaufstipp geräucherte Forelle

 

 

Frischer Spargel lecker angemacht als Salat nach eurem Geschmack Dazu ein schönes Filet von der Räucherforelle

ist ein frisches kleines Gericht auch aber nicht nur zum Muttertag.

Traubenkern Brot mit Nüssen

  • Fertig in:  1S

Ein gesundes Brot ohne Weizenmehl.

Es paßt wunderbar zu unserem selbstgemachten Frischkäse.

Frischkäse hausgemacht

  • Fertig in:  30min

Ohne Konservierungsstoffe, ohne Aufwand, ohne Geschmacksverlust, eine Zubereitungsart, die sich insbesondere im Frühling bewährt.

Frischkäse mit ....

  • Fertig in:  15min

 

Ich esse den Frischkäse am liebsten mit vielen frischen Kräutern und selbst gebackenem Knäcke oder Nussbrot.

1 Holunderblüten

Jetzt kommt der Holunder, etwas früher dieses Jahr, aber in überwältigender Fülle.

Da sollte man etwas draus machen, das besonders mit Kindern schnell und kurzweilig zubereitet werden kann und dazu noch ausgesprochen gesund und lecker ist. Also ran an die Büsche, den bzw die Besitzer fragen

(oder in der freien Natur davon ausgehen, daß keiner etwas dagegen hat, ein paar Blüten vorsichtig abzuschneiden) und mit einer Gartenschere die Blütendolden ernten.

1 Holunderblütenkuchen

  • Fertig in:  2S

Eigentlich ein ganz klassischer Rührkuchen, aber mt einer neuen gesschmacklichen Note.

3 Schoko Kuchen Covid Tröster

  • Fertig in:  1S

Seien wir mal ehrlich, auch wenn der Eine oder die Andere derzeit eher weniger an Kochen und Backen denkt und sich mit anderen lebensnotwendigen Dingen befassen muß, ein kleiner Seelentröster und Gaumenschmeichler und eine heiße Tasse frischer Kaffee machen vieles leichter. Und leicht ist dieser Schoko-Kuchen auch!

4 Spargel mit Rucola oder Bärlauch-Dressing

  • Fertig in:  30min

Jetzt ist Bärlauchzeit und dazu die ersten Spargel.

Es ist noch gar nicht so lange her, daß Spargel als saisonale Delikatesse, also in unmittelbarer Abhängigkeit von der Natur ohne Folie oder beheizten Boden, in verschiedenen Regionen Europas mit unterschiedlichem regionalen Charakter gezüchtet wurde. Die Spezialitäten z.Bsp. aus Schwetzingen oder der Lüneburger Heide hatten eine feste Fan-Gemeinde und waren begehrt.

Heute ist durch das Angebot aus weltweiten Anbaugebieten und quasi rund um das Jahr diesem edlen Gemüse seine Besonderheit weitgehend genommen.

Diese Spargel-Zubereitung gibt ihm diese ein wenig zurück und passt auch wunderbar zu einem selbstgebeitzten Lachs.

5 Kalbszunge mit Morchelrahm

  • Fertig in:  2S 30min

Nose to Tail ist neuerdings in Mode. Soll heißen, daß möglichst alles von unseren Schlachttieren verwendet wird, nicht nur die Edelstückchen. Unsere Eltern und Großeltern wußten schon immer, daß Hals, Rippen, Schwanz und Pfoten bzw. Haxen und so weiter meist mehr Geschmack abgeben als das Filet oder das Kotelett. Und richtig zubereitet schlagen viele dieser preiswerteren Stücke die edlen überteuerten allemal. Fragen Sie Ihren Metzger mal nach einer schönen frischen nicht geräucherten Zunge, einem Fleischstück, das ein wenig in Vergessenheit geraten ist. Die Kalbszunge ist ein Klassiker der alten Schule.Bitte beim Metzger vor bestellen!

Ich koche auch gerne noch ein Stück Kalbstafelspitz dazu, nicht alle mögen Zunge.

Die Reste kommen dann in die Kalbs Brühe mit dem Suppengrün und schon habe ich wieder ein feines leichtes Süppchen in meinem Vorrat.

Und servieren Sie sie mit unserem regionalen Spargel und der Morchelrahmsauce.

Alles über Das Gute am Fleisch

Der Griff zum Billig-Fleisch ist fatal,den Fleischgenuß insgesamt zu verdammen gleichfalls.

Um gesund zu sein muß Fleisch hochwertig von verantwortungsvollen Züchtern produziert worden sein. Das klappt nicht als Massenware.

  • Tiere, die gut gehalten artgerecht und an der frischen Luft aufwachsen, liefern schmackhafteres und gesünderes Fleisch, als die Sonderangebote der Massentierhaltung aus Tierfabriken, in denen mit Hilfe von Hormongaben, Antibiotika, Soja- und Fischmehlfütterung das Schweinekotelett in Plastikfolie unter „Schutzgas“ erzeugt wird.
  • Fleisch ist trotz weitverbreiteter anderer Meinung ein wichtiges weil lebensnotwendiges Lebensmittel, das mit essentiellen Fettsäuren, Vitaminen und Mineralien für das störungsfreie Funktionieren des Stoffwechsels und wichtiger Organe, z. B. des Gehirns,sorgt.
  • Ohne die wertvollen Inhaltsstoffe von in Maßen genossenen tierischen Produkten ist unser Organismus nicht in der Lage auf Dauer den Aufbau der Zellen zu leisten. Hervorzuheben – sagt uns die Wissenschaft – sind sein hochwertiges Eiweiß, blutbildendes Eisen, Vitamin B1 für gesundes Zellwachstum, Vitamin B6 zur Steuerung der Gehirnaktivität und NIACIN zum Erhalt der Funktion des Nervensystems.
  • Es gibt keine gleichwertigen pflanzlichen Stoffe, die diese bedeutsamen Stoffwechsel-Vorgänge angemessen, also auf Dauer ohne Mangelerscheinungen für den menschlichen Organismus leisten könnten.
  • Nicht nur die Zucht sondern auch Schlachtung und Verarbeitung bestimmen die Qualität. Frisch und im Akkord konfektioniertes Fleisch moderner Fleischwarenfabriken enthält noch die Streß-Hormone des Transportes und des Schlachtvorganges und nahezu den gesamten Wassergehalt des Fleisches. Fleisch in der Phase der Totenstarre, ist zäh. Mit dem Abhängen und Reifen bildet sich natürliche Milchsäure im Fleisch, zudem beginnen natürliche Enzyme ihr Werk, in beiden Fällen wird Kollagen abgebaut, das Fleisch wird mit der Zeit mürbe (Rindfleisch benötigt je nach Stück 2 Wochen oder mehr, Wild noch länger).
  • Ob Fleisch beim Braten zäh oder zart wird, liegt primär am Fleisch, sekundär an der Garmethode. Fleisch, das vor allem aus Muskeln besteht, wie Filet oder Hüfte, ist für Kurzbraten, Grillen, Sautieren gut geeignet. Zäh wird es nur, wenn es zu lange erhitzt wird und dabei austrocknet.
  • Anders verhält sich Muskelfleisch, das viel Bindegewebe enthält, wie Hals, Brust, Schulter, Haxen. Das Bindegewebe besteht vor allem aus Kollagen. Dieses wird durch langes Braten immer zäh. Schuld sind die langfaserigen Proteine des Bindegewebes, die Kollagene. Der Wasserverlust beim Braten macht die Fasern hart und zäh. Gart man das kollagenreiche Fleisch jedoch in Flüssigkeit, wie z.B. Suppenfleisch, wird es zart. Denn das zähe Kollagen wird mit Wasser oberhalb 80°C langsam zu weicher, gequollener Gelatine denaturiert.
  • Beim Fleischverzehr ist das Maß der Schlüssel zur Unterscheidung von gut bekömmlich und schädlich - wie bei allen anderen Nahrungs-und Genußmitteln.
  • Alter Amsterdammer - mit Trüffeln

    • Fertig in:  1S

    Alter Amsterdamer auf Frisée Salat mit Trüffel und Ziegenfrischkäse ist ein geniales Rezept von einem niederländischen Freund und Chef-Koch Leon Aarts.

    Sein Motto für die gute Küche ist:

    "Take only best products" - benutze stets die besten Produkte, "Do little things good" - auch kleine Dinge sorgfältig und gut machen, "Don't cut Corners" - keine Abkürzungen nehmen.

    Danke Leon!  Von Dir habe ich viel gelernt und Dein Motto auch zu meinem gemacht.  

    Amaretti Tiramisu mit Sommer Beeren

    • Fertig in:  1S

    Diese Nachspeise lehnt sich nur scheinbar an das italienische Original an. Sie ist definitiv wesentlich leichter, frischer und sommerlicher.

    Ananas Carpaccio mit Chili-Minze-Eis

    • Fertig in:  1S 15min

    Eine total tolle Kombination aus süß, leicht scharf, minzig und vanillig!

    Ananas, karamelisiert, mit Ziegenfrischkäse

    • Fertig in:  1S 30min

    absolut lecker

    Ananas, karamellisiert, mit Creme de Menthe

    • Fertig in:  1S

    Eine perfekte Abrundung für jedes Menü und mit einem besonderen geschmacklichen Kick!

    Ananas-Curry mit Zitronen-Raita

    • Fertig in:  15min

    Schärfe und Süße geben diesem Curry seine spezielle Geschmacksnote. Mit etwas Raita, dem klassischen Gemisch von Joghurt, Zitrone und Minze, passt es auch als Beilage zu Fisch, Geflügel oder Fleisch.

    Und ebenso gut eignet es sich als Dessert.

    Aperol Aperitiv

    • Fertig in:  5min

    Das nächste Mal wird es wieder "italienisch". Das liegt ganz einfach daran, daß wir einige tolle neue Rezeptideen entwickeln konnten, die wir unbedingt teilen wollen.