Startseite

 

Entdecke unsere neuesten Rezepte!

Tomaten-Harissa Ragout

  • Fertig in:  30min
  • Kochzeit:  30min

Dies Rezept vereint die überall in den Küchen der Levante anzutreffenden Grundzutaten zu einer vielseitig einsetzbaren Beilage.

Auberginen Roulade mit Joghurt Sauce

  • Fertig in:  1S
  • Kochzeit:  55min

Auberginen eignen sich für viele Zubereitungen, insbesondere wenn sie an der Pflanze ausgereift geerntet werden und keine allzu langen Transportwege hinter sich haben.

Seefisch-Spieß mit frischem Lorbeer

  • Fertig in:  55min
  • Kochzeit:  1S

Fisch am Spieß ist eigentlich kein besonderes geschmackliches Erlebnis. Diese Variante nutzt jedoch eine Kochmethode, die dem Fisch die besten Aromen entlocken hilft, vorausgesetzt man hat ein exzellentes Grundprodukt.

Humus mit Ziegenkäse und Kräutern

  • Fertig in:  30min
  • Kochzeit:  1S

Sesampasten oder Humus lassen sich mit vielerlei Zutaten variieren, sind leicht vorzubereiten und halten sich auch bei sommerlichen Temperaturen im Kühlschrank mehrere Tage.

Raki-Sommerdrink und Avocado-Humus

  • Fertig in:  15min

Anishaltige Getränke sind bei heißer Witterung erfrischend und erfreuen sich im gesamten Mittelmeerraum großer Beliebtheit. Sie werden gerne zusammen mit würzigem Fingerfood gereicht.

Wachtel-Galantine

  • Fertig in:  45min
  • Kochzeit:  15min

Die Galantine lässt sich gut vorbereiten und gekühlt durchaus auch über Nacht aufbewahren.

Wachtel-Schenkel, gebraten

  • Fertig in:  15min
  • Kochzeit:  15min

Wachteln entbeinen braucht ein wenig Übung, ist aber dann gar nicht schwer.

Wachtelvariation

  • Fertig in:  45min
  • Kochzeit:  25min

Geflügelzubereitungen haben schon seit ewigen Zeiten die Phantasie der Köche beflügelt! Passt auch irgendwie.

Eine der besten Errungenschaften der entsprechenden schöpferischen Prozesse ist die Galantine, die Rollpastete.

Wie sie gemacht wird steht im nächsten Rezept.

Zugegeben, etwas aufwendig zuzubereiten, aber echt köstlich.

Und dazu die kross gebratenen Schenkelchen und eine frische, frühlingshafte Kräutersauce mit pochiertem Wachtelei, herrlich!

Auch das steht in einem separaten Rezept.

Frühlings-Kräuterschaum mit pochiertem Wachtelei

  • Fertig in:  45min
  • Kochzeit:  15min

Ideal zum Anfeuern unserer Frühlingsgefühle, schmackhaft nicht nur zu Geflügel, Gemüse oder Fleisch. Und der Clou ist natürlich dieses superleichte pochierte Wachtelei. Zum Pochieren der Wachteleier gibt es einen Trick, der das Unterfangen ganz leicht macht.

Frühlings-Gemüse zur Perlhuhnbrust

  • Fertig in:  45min
  • Kochzeit:  15min

Geflügel und Gemüse sind die Wegbereiter unserer Frühlingsgefühle. Sie lassen uns den naßkalten Winter vergessen und machen Lust auf draußen.

Perlhuhn Boullion

  • Fertig in:  1S 35min
  • Kochzeit:  1S
  • Wartezeit:  1T

Das beste am Geflügel ist nicht unbedingt die Brust, auch wenn sie gerne als Supreme bezeichnet wird. Krosse Schenkelchen sind gleichfalls eine Delikatesse und die bekannten Chicken Wings sind nicht nur für Kinder ein anfassbarer Genuß.

Die eigentliche Delikatesse aus Geflügel egal welcher Art ist aber die Boullion, gezogen aus den Karkassen und berühmt für ihre Wunderkraft.

Perlhuhn im Würzsud pochiert

  • Fertig in:  45min
  • Kochzeit:  35min

Perlhühner sind eine eigene Art Geflügel, eigentlich also keine Hühner. Sie haben einen rundlichen Körperbau, ihre Flügel sind kurz, das Gefieder ist glatt und anliegend. Die kleinen weißen Tupfen des Gefieders erinnern an weiße Perlen, daher der Name. Sie sind eher anspruchsvoll in der Aufzucht, Massentierhaltung geht nicht.

Schwarzen Karotten Kuchen

  • Fertig in:  1S 20min
  • Kochzeit:  55min

Schon wieder ein Karottenkuchen oder 'ne Rüblitorte,vielleicht sogar dekoriert mit kleinen Marzipanmöhren?

Ja, aber wie könnte es bei uns anders sein, nur in einer neuen geschmacklichen Variante?

Eher nicht. Hier kommen Küchlein aus der schwarzen Unterwelt, sozusagen dark nat(ive) carrots!

Fleischterrine mit Champignons

  • Fertig in:  1S 15min
  • Kochzeit:  45min

Jede Form der Küche kennt den Fleischkäse, -kuchen oder Meatloaf. Er mag immer irgendwie regional speziell sein, besteht aber fast immer aus den ähnlichen Zutaten. Der hier weicht vom Pfad der konventionellen Tugend ab und wagt es, Pilze zu verwenden.

Confit von Winter Rübchen

  • Fertig in:  2S
  • Kochzeit:  1S 30min

Honig, Chili und Orangen zu einem Rüben-Mix? Lassen Sie sich geschmacklich überraschen.

Sellerie-Souffliert

  • Fertig in:  3S 45min
  • Kochzeit:  3S

Die ganze Kraft des Bodens steckt im Sellerie, solange er auch unter Erde wächst und nicht als Staudengemüse. Das wäre zwar leichter zu bearbeiten und wird daher meist auch angereichert mit verschiedenen Saucen roh verzehrt. Der wahre Wintergenuß steckt aber in der Knolle. Eine vermutlich ungewöhnliche Art der Zubereitung ist, sie zu backen und mit sich selbst zu füllen. Spannend und wie fast jeder raffinierte Genuß mit etwas Mühe verbunden.

Rote Beete-Birnen-Tarte

  • Fertig in:  1S 15min
  • Kochzeit:  30min

Den gewohnten hausgemachten Birnenkuchen kennen und lieben sicher die Meisten. Diese Variante bedient sich einer besonderen Rübe und der amerikanischen Pecan-Nuß, um eine ungewohnte aber verführerische Geschmacksnote zu erzeugen. Übrigens auch lecker für diejenigen, die eigentlich keine Rote Beete mögen.

Schwarzwurzeln gebacken

  • Fertig in:  1S 15min
  • Kochzeit:  30min

Schwarzwurzeln die Alternative zum Spargel, oder aber auch beides gemeinsam auf dem Teller, der Kenner schwelgt im Hochgenuß, vor den der Schöpfer allerdings die etwas aufwendige Säuberung gesetzt hat. Es lohnt sich, im wahrsten Sinne himmlisch, diese Gemüse.

Dieses Rezept ist eine leckere Alternative.

Pastinaken Cremesuppe

  • Fertig in:  45min
  • Kochzeit:  15min

Das erste unterirdische Gemüse ist die feine Patinake. Viel zu selten kommt sie bei uns auf den Markt. Anbau und Ernte sind aufwändiger als Mais! Und der Preis, der für sie verlangt wird, ist für ihre häufigere Verwendung in der heimischen Küche leider auch oft hinderlich. Sie ist aber von feinem Geschmack und Charakter und köstlich.

Rübenschmalz

  • Fertig in:  1S 30min
  • Kochzeit:  1S

In der kalten Jahreszeit brauchen Körper und Sinne etwas Herzhaftes. Das erzeugt das Wohlgefühl, das uns die Witterung vorenthält.

Schmalz ist da das Passende. Mit Rüben? Aber natürlich!