Thunfisch auf Avocado-Apfel-Salat

Thunfisch, Sushi Qualität, ist bei uns am besten und am vernünftigsten tiefgefroren zu bekommen. Da stimmt dann die Frische und ich muß mich nicht fragen, wie lange hat denn dieses Stück in der Fischtheke schon da gelegen.


Zutaten

Für 12 Personen

  • 350 Gramm Thunfisch, Sushi Qualität
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Eßlöffel Sesamöl
  • 1 Eßlöffel Sojasoße
  • 1 Eßlöffel Olivenöl
  • 2 Avocados
  • 2 grüne Äpfel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Salz und Pfeffer
  • 1 klene Zitrone, Saft und abgeriebene Schale
  • 1 Eßlöffel Olivenöl
  • Espelette
  • Crema Aceto Balsamico

Thunfisch auf Avocado-Apfel-Salat Directions

Thunfisch mit Sojasoße, Sesamöl und Pfeffer marinieren. Auf jeder Seite ganz kurz anbraten, salzen, zurück in die Marinade legen und darin wenden, abdecken und kühl stellen.

 

Die Äpfel und Frühlingszwiebeln sehr fein würfeln.

Die Avocado in feine Würfel schneiden, mit etwas Zitronensaft mischen, Frühlingszwiebeln und Öl dazu geben, mit Salz und Espelette würzen.

Den Avocado-Apfel-Salat auf zwölf schöne Gläschen verteilen,

 

Thunfisch in mundgerechte Stücke schneiden und darauf anrichten.

Etwas Crema Aceto Balsamico darüber geben und mit Fleur de Sel würzen.

Mit Zitrone und Basilikum dekorieren.

Sei der erste der einen Kommentar hinterlässt!

 (5/5)
Dein Name
E-Mail
Deine E-Mailadresse ist nicht in Gebrauch

Deine Kommentare für dieses Rezept (0)

Top