Bruschetta Crema di Sardina

Ein schöne Kleinigkeit zum Anregen des Appetits!

Kategorie:  italienisch Fingerfood Amuse  -  Fertig in: 30min  -  Kochzeit: 30min  - 

Zutaten

Für 12 Personen

Für die Creme

  • 2 Dose Ölsardinen
  • 1 Eßlöffel Sardellencreme
  • 200 Gramm Frischkäse
  • 1.5 Eßlöffel Zitronensaft
  • 0.5 Teelöffel fein geriebene Zitronenschale
  • 1 Eßlöffel getrockneter Origano
  • Prise Salz und Espelette

Für das Gebäck

  • 1 Baguette vom Vortag
  • 10 dl Olivenöl
  • Gewürzsalz selbst gemacht (oder Aroma Fresco von de Gusto)

Bruschetta Crema di Sardina Directions

Baguette schräg in dünne Scheiben schneiden, auf ein Backblech legen, mit Olivenöl bepinseln und mit Gewürzsalz leicht bestreuen.

Die Brotscheiben im Backofen bei 150°C Heißluft in ca 30 Min. goldbraun backen. Die gerösteten Scheiben halten in einer gut verschlossenen Dose einige Tage.

 

Bei großen Sardinen die Mittelgräten entfernen.

Den Frischkäse mit Zitronensaft und -schale und der Sardellenpaste verrühren.

Sardinen mit etwas Öl dazu geben und alles evtl. mit etwasahne zu einer glatten Creme verarbeiten.

Pikant abschmecken. Im Kühlschrank kann die Creme eine Woche aufbewahrt werden.

Die Brotscheiben großzügig mit der Creme bestreichen und etwas Origano oder kleinen Kapern bestreuen.

Sei der erste der einen Kommentar hinterlässt!

 (5/5)
Dein Name
E-Mail
Deine E-Mailadresse ist nicht in Gebrauch

Deine Kommentare für dieses Rezept (0)

Top