Curry

          Ananas-Curry mit Zitronen-Raita

          • Fertig in:  15min

          Schärfe und Süße geben diesem Curry seine spezielle Geschmacksnote. Mit etwas Raita, dem klassischen Gemisch von Joghurt, Zitrone und Minze, passt es auch als Beilage zu Fisch, Geflügel oder Fleisch.

          Und ebenso gut eignet es sich als Dessert.

          Basis Curry-Mischung

          • Fertig in:  15min

          Für 100 Gr. Currymischung

          Blumenkohl-Curry-Creme-Suppe

          • Fertig in:  15min

          Diese Currysuppe bekommt seine köstliche Note durch die Kombination von Blumenkohl, Limette und Mango-Chutney.

          Crevetten im Gläschen

          • Fertig in:  1S

          Crevetten frisch oder tiefgekühlt sollten eine mittlere Größe haben. Ich bevorzuge Wildfang, damit ich möglichst wenig Unerwünschtes mit essen muß.

          Curry-Pulver mild

          • Fertig in:  15min

          Eine Spur dieser Mischung eignet sich gut zum raffinierten Würzen eher traditioneller Gerichte, also beispielsweise Fleischküchle, Schweinebraten und so weiter.

          Garam Masala

          • Fertig in:  15min

          Für 100 Gr. Garam Masala.

          Gemüse-Curry

          • Fertig in:  30min

          Dieses Curry kann unendlich variiert werden, je nach Jahreszeit und verfügbarem Gemüse.

          Grünes Curry mit Schweinefilet

          • Fertig in:  30min

          Eigentlich ein ganz klassisches Rezept. Auch die Vielzahl der unterschiedlichen Zutaten ist in der Curry-Küche typisch.

          Hähnchen-Masala

          • Fertig in:  45min

          Geflügel-Curries oder Masalas sind ausgesprochen beliebt und einfach zuzubereiten.

          Dazu wird eine würzige Masala-Sauce gereicht.

          Masala-Sauce zum Hähnchen-Masala

          • Fertig in:  10min

          Die Sauce macht den Braten! Hier macht sie das Hähnchen. Man kann das Rezept aber auch statt mit Hähnchen mit anderem Geflügel zu einem würzigen Erlebnis machen.

          Panch Phoron

          • Fertig in:  15min

          Im Gegensatz zu vielen anderen Curry-Mischungen, die oft 10 oder 12 Gewürze vereinen, besteht diese Mischung, die auch die bengalische Mischung genannt wird, aus lediglich 5.